Cornel van Bebber

Autor und Administrator dieser Seiten seit 1998. Rheinländer, Studium Chemie und Biologie. Entdeckte die Hummeln durch das Hummelbuch von v. Hagen. Mehr zur Entstehungsgeschichte dieser Seite. Google+: Cornel van Bebber

Website: http://aktion-hummelschutz.de

Bisherige Beiträge von Cornel van Bebber:

Projekt: So helfen Sie uns beim Erforschen der Bestäuberkrise

NEU: Das Projekt wurde nun auch auf der offiziellen, deutschlandweiten Citizen Science Plattform „Bürger schaffen Wissen“ aufgenommen.Beteiligen Sie sich! Gemeinsam finden wir heraus, ob es bereits eine Bestäbungskrise bei Hummeln gibt! Links für Teilnehmer Worum geht es? In Europa hat die Zahl der Bestäuber dramatisch abgenommen, auch Hummeln sind davon betroffen. Unter dem Schlagwort „Bestäuberkrise“…

Weiter lesen » »

16 Antworten zu “Projekt: So helfen Sie uns beim Erforschen der Bestäuberkrise”

  1. Bea Weber sagt:

    Auch wenn ich aus der Schweiz komme würde ich auch sehr gerne mitmachen.
    Lg. B. Weber

  2. Anina sagt:

    Hallo
    Sind auch Teilnehmer aus der Schweiz erwünscht?

  3. Adelheid sagt:

    Guten Morgen,
    ich habe mich nach den Samen im Internet umgeschaut und sehr unterschiedliche Preise und Mengenangaben gefunden. Wieviele Samen (Stück- oder Grammzahl) braucht man für die beiden Blumentöpfe?
    Vielen Dank.
    Adelheid

  4. Meike sagt:

    Hallo,
    ich bin erst seit meinem Englandaufenthalt wirklich infiziert. Ist es noch möglich mit zu machen oder schon zu spät bezüglich Hummelstadium bzw. Pflanzenwachstum?

    LG
    Meike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warum Fußball spielende Hummeln die Wissenschaft aufmischen (Studie)

Mal wieder hat Lars Chittka, ehemaliger Hummel-Forscher aus Würzburg (vor vielen Jahren wechselte er nach London an die dortige Queen Mary-University), mit einer Hummel-Studie gleichzeitig eine interessante Entdeckung gemacht und dabei auch noch einen PR-Coup gelandet. Einer seiner Mitarbeiter, Clint Perry, konnte mit einem Experiment nämlich die Lernleistung von Hummeln belegen. Das war nicht alleine…

Weiter lesen » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Donald Trump und die Hummeln

  Und da hatten sich die Naturschützer schon so gefreut: Im November 2016 hatte der damalige US-Präsident Obama ein Verfahren in Gang gesetzt, um eine bedrohte Hummelart in allen US-Staaten besonders zu schützen, einen Tag vor diesem Ereignis stoppt Donald Trump diese Entwicklung. Wie kam es dazu? Der Hergang Fünf Jahre früher hatte bereits Kanada…

Weiter lesen » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.