Hummeln Umwelt-Online-Award in Gold 2002

Hummeln

Bedrohte Bestäuber: Das stille Sterben der Hummeln

Unbemerkt sterben immer mehr Tier- und Pflanzenarten aus. Aufsehen erregt der massenhafte Tod ganzer Bienenstaaten, doch auch die Hummeln werden immer seltener. Für Großbritannien ist das Aussterben von drei der 25 Hummelarten in den letzten Jahrzehnten belegt.
Eine Trendumkehr ist nicht in Sicht. Die Zerstörung natürlicher Lebensräume und der Einsatz von Insektiziden in der Landwirtschaft, mittlerweile auch die Bedrohung durch künstlich erzeugte Artgenossen, die Krankheitserreger verbreiten, führen zum Verlust von Bestäubern.
Mittlerweile – und das ist die gute Nachricht – hat auch die Wirtschaft die Bedeutung der Insekten erkannt. Für die USA wird der Wert einer Bestäubung von Kulturpflanzen durch Bienen und Hummeln pro Jahr auf 30 bis 60 Milliarden Euro geschätzt, andere Quellen geben noch höhere Zahlen an. Die Eisfirma Häagen-Dazs stellt Forschungsgelder bereit, um auch in Zukunft Früchte ernten zu können (siehe Artikel und Website unten).
Sie können den Tieren helfen, indem Sie sie die Völker mit Nahrung fördern. Sie produzieren dann mehr Königinnen und die Chance steigt, dass es im kommenden Jahr mehr Staaten gibt. Beispielsweise können Sie Pflanzen aussäen, die viel Nektar und Blütenstaub produzieren. Ein großes Problem ist aber auch der fehlende Nistplatz. Setzen Sie sich in Ihrer Region dafür ein, dass Naturschutzgebiete erhalten werden.


War der Artikel nützlich?
Bedrohte Bestäuber: Das stille Sterben der Hummeln:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,00 von 5 (2 Stimmen).

Autor: Cornel van Bebber | Datum: 8. März 2011 - 16:26 Uhr | Update: 20. August 2011 - 20:09 Uhr | Kategorie: Hummelschutz | Schlüsselwörter: | Kommentare: 0

Autor: Cornel van Bebber
Autor und Administrator dieser Seiten seit 1998. Rheinländer, Studium Chemie und Biologie. Entdeckte die Hummeln durch das Hummelbuch von v. Hagen. Mehr zur Entstehungsgeschichte dieser Seite. Google+: Cornel van Bebber
Zeige alle Beiträge von Cornel van Bebber » »  
Holen Sie sich meinen kostenlosen Newsletter




Bonus-Material:
»Die 8 häufigsten Irrtümer über Hummeln« (pdf)
    Neues aus Hummel-Forschung & -Alltag.
    Ergebnisse wissenschaftlicher Studien.
    Neuigkeiten vor allen anderen erfahren.
    Kostenlos. Werbefrei. Jederzeit kündbar, ohne eine Frist einzuhalten.







Einen Kommentar abgeben





(wird nicht öffentlich)



Suchen Sie Neuigkeiten? Hier finden Sie die News...



© van Bebber, Cornel | Kontakt & Impressum. Hummeln: Aktion-Hummelschutz.
Diese Seite ist nicht nur urheberrechtlich geschützt, sondern auch mit einigen Kosten und Mühen erstellt worden. Sei fair und kopiere keine Teile dieser Seite. Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung. Trotzdem kann man Inhalte unter bestimmten Bedingungen legal nutzen: Urheberrecht, Haftungsauschluss und Datenschutz. Icons via Font Awesome by Dave Gandy - http://fontawesome.io