Hummeln Umwelt-Online-Award in Gold 2002

Hummeln

Spürhunde sollten Hummelnester finden – sind aber nur gleich gut wie Amateure

Benny the Sniffer Dog

Ein typischer Spürhund. Das Foto Benny the Sniffer Dog von Duncan Brown (Cradlehall) steht unter CC-Lizenz.

Um seltene Hummelarten zu schützen muss man wissen, wo sich diese überhaupt noch finden lassen (hier Beobachtungen melden). Die britische Hummelschutz-Organisation Bumblebee-Conservation-Trust hat dazu seit 2006 zwei Springer-Spaniel „Toby“ und „Quinn“ abgerichtet, Hunde, die auf den Geruch von Hummelnestern anspringen sollen und diese in der Landschaft finden sollen.

Ziel war es, auf eine einfache, schnelle und kostengünstige Weise, Nester zu finden:

The development of a technique for detecting large numbers of bumble bee colonies would be a valuable tool for the conservation of these important pollinator species.
Quelle

„Detection-dogs“ im Einsatz für den Menschen

Hunde werden dank ihrer feinen Nase weltweit zum Auffinden seltener Objekte abgerichtet, z.B. zur Suche nach Sprengstoffen, Drogen oder vermissten Personen, seit 1987 aber auch zum Aufspüren seltener Tierarten (damals ging es um den Kiwi).

Hummelnester lassen sich aber nicht leicht finden. Sie sind häufig klein, nur wenige Monate lang zu finden (nur etwa 2 Monate lang fliegen überhaupt viele Hummeln) und unterirdisch.

Schafft es der Hund, die Nester zu finden? Und ist er dabei besser als der Mensch?

Hummelforscher aus London haben diese Frage nun untersucht. Sie versteckten zunächst Plastikröhren mit Teilen von Hummelnestern (7g Hummelnest) und vergruben die Röhren in 10cm Tiefe, eine Röhre blieb leer und diente als Kontrolle.

15 von 19 Nestern fand Toby, allerdings schlug er auch fünf mal falsch an (Kontrollröhre bzw. „da war gar kein Nest“).

Im Frühjahr und Sommer schickten die Forscher nun den Hund und 40 Freiwillige auf Hummelnestersuche. Dabei zeigte sich, dass die Freiwilligen ebenso wie der Hund 10 Nester fanden.
Die optimale Methode für die Freiwilligen war es dabei, 20 Minuten lang einen Bereich von 6 x 6m zu beobachten. In dieser Zeit fanden die Probanden ziemlich sicher das Hummelnest, für den Fall, dass in dem Bereich auch eins vorkam.

Jeder kann Hummelnester aufspüren

Ein anderes Ergebnis war, dass es dabei keinen Unterschied machte, absolute Amateure, denen man erst kurz vorher Fotos von Hummelarten und typische Standorte von Hummelnestern gezeigt hatte, einzusetzen wie Experten.

Der Hund ist nicht besser als der Mensch

Vergleicht man die Resultate wird klar, dass der Hund nicht erfolgreicher als die Freiwilligen war – auch wenn es sicherlich von Hund zu Hund unterschiedliche Ergebnisse gegeben hätte.

Bezieht man aber auch die Mühe ein, den Hund ein Jahr lang mehrmals in der Woche zu trainieren und die Zeit für die Belohnungen, so wird klar, dass Menschen wesentlich effektiver für die Suche nach Hummelnestern sind.

Links & Literatur


War der Artikel nützlich?
Spürhunde sollten Hummelnester finden – sind aber nur gleich gut wie Amateure:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 (4 Stimmen).

Autor: Cornel van Bebber | Datum: 19. August 2012 - 07:41 Uhr | Update: 19. August 2012 - 07:42 Uhr | Kategorie: Biologie der Hummeln, Hummelarten, Hummelnest, Hummelschutz | Schlüsselwörter: , , , , , , , , , | Kommentare: 0

Autor: Cornel van Bebber
Autor und Administrator dieser Seiten seit 1998. Rheinländer, Studium Chemie und Biologie. Entdeckte die Hummeln durch das Hummelbuch von v. Hagen. Mehr zur Entstehungsgeschichte dieser Seite. Google+: Cornel van Bebber
Zeige alle Beiträge von Cornel van Bebber » »  
Holen Sie sich meinen kostenlosen Newsletter




Bonus-Material:
»Die 8 häufigsten Irrtümer über Hummeln« (pdf)
    Neues aus Hummel-Forschung & -Alltag.
    Ergebnisse wissenschaftlicher Studien.
    Neuigkeiten vor allen anderen erfahren.
    Kostenlos. Werbefrei. Jederzeit kündbar, ohne eine Frist einzuhalten.







Einen Kommentar abgeben





(wird nicht öffentlich)



Suchen Sie Neuigkeiten? Hier finden Sie die News...



© van Bebber, Cornel | Kontakt & Impressum. Hummeln: Aktion-Hummelschutz.
Diese Seite ist nicht nur urheberrechtlich geschützt, sondern auch mit einigen Kosten und Mühen erstellt worden. Sei fair und kopiere keine Teile dieser Seite. Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung. Trotzdem kann man Inhalte unter bestimmten Bedingungen legal nutzen: Urheberrecht, Haftungsauschluss und Datenschutz. Icons via Font Awesome by Dave Gandy - http://fontawesome.io