Hummeln Umwelt-Online-Award in Gold 2002

Hummeln

Tote Hummeln unter Linden: Duft der Lindenblüten schuld? Mit Video

Linden werden für die Nektarsuche von Hummeln und anderen Insekten aufgesucht. Dabei fallen im Sommer aber immer auch tote Hummeln unter den Linden (Ausführlicher Artikel) auf.

American Basswood flowers
Linde in voller Blüte.
Das Foto American Basswood flowers von Anita363 steht unter Foto unter Creative Commons License-Lizenz.

Für die Nektarsuche von Hummeln und anderen Insekten ist die Blütenfarbe und der Geruch der Blüte wichtig. Durch ständiges Wiederholen der Sammelflüge lernen die Insekten, an welchen Blüten sie erfolgreich sind. Der Blütenduft und die Blütenfarbe werden gespeichert.
Treffen die Tiere nun auf eine Blüte, die der Erfahrung entspricht aber in einem Detail davon abweicht (z. B. Duft ohne richtige Blütenfarbe oder umgekehrt) sind die Tiere verwirrt und zögern. Dies haben Wissenschaftler der Uni Bern und der Uni Neuenburg herausgefunden.
Für das Hummelsterben gibt es einige mögliche Erklärungen. Da Linden aber auch dann noch sehr stark riechen und die Blüten ihre Farbe behalten, wenn die Blüten gar keinen Nektar mehr anbieten, sind die Hummeln eben nicht verwirrt: Alle Eindrücke passen zur abgespeicherten Erfahrung. Dadurch suchen die Tiere nicht andere Pflanzen auf, sondern bleiben an der Linde, um dann dort an Entkräftung (keine Nektar in den Blüten!) zu sterben.

So würde sich auch die Beobachtung manches Hummelfreunds erklären:

So wurden parallel zu Linden extra für Hummeln gesetzte Lavendelpflanzen, die zur selben Zeit blühten und ebenfalls intensiv dufteten, von den Hummeln nach Beobachtungen unserer Hummelfreunde nicht genutzt. Die Hummeln starben trotzdem.

Logisch: Für die Hummeln gab es keinen Grund, die Linde zu verlassen, sie hatten einen Monat lang gelernt, das dieser Duft und diese Blüte Nektar gibt. Und der Duft und die Blütenfarbe sind eben zunächst noch vorhanden.

Bildquelle: By Jean-Pol GRANDMONT (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (www.creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0), GFDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-3.0 (www.creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons


War der Artikel nützlich?
Tote Hummeln unter Linden: Duft der Lindenblüten schuld? Mit Video:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 (2 Stimmen).

Autor: Cornel van Bebber | Datum: 19. April 2011 - 09:47 Uhr | Update: 27. Dezember 2015 - 18:34 Uhr | Kategorie: Biologie der Hummeln | Schlüsselwörter: , , , | Kommentare: 0

Autor: Cornel van Bebber
Autor und Administrator dieser Seiten seit 1998. Rheinländer, Studium Chemie und Biologie. Entdeckte die Hummeln durch das Hummelbuch von v. Hagen. Mehr zur Entstehungsgeschichte dieser Seite. Google+: Cornel van Bebber
Zeige alle Beiträge von Cornel van Bebber » »  
Holen Sie sich meinen kostenlosen Newsletter




Bonus-Material:
»Die 8 häufigsten Irrtümer über Hummeln« (pdf)
    Neues aus Hummel-Forschung & -Alltag.
    Ergebnisse wissenschaftlicher Studien.
    Neuigkeiten vor allen anderen erfahren.
    Kostenlos. Werbefrei. Jederzeit kündbar, ohne eine Frist einzuhalten.







0 Kommentare

Pings:

Einen Kommentar abgeben





(wird nicht öffentlich)



Suchen Sie Neuigkeiten? Hier finden Sie die News...



© van Bebber, Cornel | Kontakt & Impressum. Hummeln: Aktion-Hummelschutz.
Diese Seite ist nicht nur urheberrechtlich geschützt, sondern auch mit einigen Kosten und Mühen erstellt worden. Sei fair und kopiere keine Teile dieser Seite. Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung. Trotzdem kann man Inhalte unter bestimmten Bedingungen legal nutzen: Urheberrecht, Haftungsauschluss und Datenschutz. Icons via Font Awesome by Dave Gandy - http://fontawesome.io