Erdhummeln bei Gartenarbeiten freigelegt

Der Stream Foren Hummeln Nester und Nistkästen Erdhummeln bei Gartenarbeiten freigelegt

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Cornel vor 1 Woche.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #323

    georgcologne
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, eben wollte ich im Garten eine Staude einfplanzen. Beim Graben störte ein großer Stein in der Erde, diesen habe ich erst einigermaßen freigelegt dann herausgehoben. Zum Vorschein kamen eine Menge Erdhummeln. Sie sind relativ aufgeregt und versuchen sich zu orientieren. Ich weiß nun nicht, was ich machen soll. Soll ich den Aushub einfach offen lassen? Wenn ich den Stein zurückgebe oder die Erde in das Loch zurückschütte habe ich Angst die Hummeln zu verletzen….

    #324

    Cornel
    Keymaster

    Bei dem Wetter offen lassen, dann finden alle Hummmeln zurück. Morgen bei Einbruch der Dunkelheit wieder abdecken, aber nicht mit Erde oder dem Stein, besser einem Brett als Schutz vor Regen. Ein Ausflugloch lassen.

    #325

    georgcologne
    Teilnehmer

    Dank für die Antwort!

     

    #335

    Bine
    Teilnehmer

    Hallo,
    Ich habe auch eine Frage zu einem hummelnest: Ich bin neu hier und habe mich explizit wegen meiner Frage angemeldet. Und hoffe nun, ich habe auch den richtigen Platz gefunden, die Frage zu stellen…..
    Wir haben im Garten eine ausgewachsene Zuckerhutfichte. Das ist ein Zuckerhutförmiges Gewächs von in unserem Fall 4 bis 5 m Höhe und 3 bis 4 m Durchmesser. Die Äste gingen bis auf den Boden. Das habe ich geändert- nun habe ich den Baum unten freigelegt und er hat einen ca 1/2 Meter hohen Stamm.
    Im Schutz der zuckerhutfichte, die total dicht verwachsen war, hatten sich Erdhummeln angesiedelt. wenn ich das gewusst hätte, hätte ich den Baum in seiner Urform belassen. Nun habe ich aber leider den Baum unten verkahlt. Einige wenige staken stehen noch da, wo das hummelnest in der Erde ist. Das Nest ist also nicht zerstört, aber freigelegt. Ich tippe, dass es vorher vor Frost, Schnee, Regen, geschützt war…. Und ich habe Sorge, dass es das jetzt nicht mehr ist..
    Ich hätte gerne, dass die Hummeln bleiben! Wie kann ich Ihnen helfen?
    Einen steinhaufen darüber bauen?
    Ein Dach? Kehren sie überhaupt in dieses Nest zurück?
    Wenn ich wüsste, wie, würde ich mal ein Bild einstellen…..

    den Tag nach meinen Arbeiten war es noch warm und ich habe sie ausfliegen seine und war froh, dass sie noch da sind…..

    Nun ist es aber kalt geworden ich sehe keinen mehr fliegen….

    Schon einmal vielen Dank für die Hilfe.

    #336

    Cornel
    Keymaster

    Hallo,

    mit der Veränderung können die Hummeln gut umgehen. Weil der Staat bereits Jungköniginnen produziert hat, dürfte das Volk bald ohnehin absterben und der Flugverkehr geringer werden. An deiner Stelle würde ich nichts verändern, der Zuckerhut dürfte genug Regen aufhalten.

    Ob die Hummeln nächstes Jahr da sind, steht in den Sternen.
    VG
    Cornel

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.