Lungenkraut

Ist das Lungenkraut eine gute Trachtpflanze?

Eine Zusammenfassung zum Lungenkraut als Nahrung für Hummeln (Trachtpflanze) gibt es in der Box, darunter die Bewertung. Ich lade Sie ein, selber eine Bewertung zum Lungenkraut abzugeben, je nach ihren Erfahrungen. Wenn Sie keine Angaben zur Nektarmenge oder Pollenmenge des Lungenkrauts machen können, übernehmen Sie einfach meine Werte. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Lungenkraut
7.67 / 10 Autor
{{ reviewsOverall }} / 10 Nutzer (3 Stimmen)
Pro
- ausgesprochen pflegeleicht.
- wächst auch im Schatten.
- kommt auch mit schlechten Böden zurecht.
- durchschnittliche Mengen an Nektar und Pollen, allerdings zu dieser Jahreszeit eine der wenigen Kräuter, die so früh blühen und so viel Nahrung bieten.
Zusammenfassung
Das Lungenkraut wächst auf nährstoffreichen Böden und blüht als einer der ersten Pflanzen im Jahr. Das Lungenkraut ist verwandt mit den drei anderen Hummelmagneten Natternkopf, Beinwell und Borretsch. Es wird 30 cm hoch, die ersten Blüten sind rot, später blau. Der Name kommt von der Form der Blätter, die an eine Lunge erinnern.

Probieren Sie einmal bei dieser Pflanze Dünger aus. Das führt zu sehr prächtigen Exemplaren!
Blütezeit: März - April

Meine Wertung:
Pollenmenge7
Nektarmenge8
Eignung für den Garten / Beete8
Was die Nutzer sagen: Geben Sie eine eigene Wertung ab:
Order by:

Be the first to leave a review.

/ 10
Geprüft
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Geben Sie eine eigene Wertung ab:

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Lungenkraut
Das Lungenkraut wächst auf nährstoffreichen Böden und blüht als einer der ersten Pflanzen im Jahr.

Links:

Möchten Sie den Artikel teilen?