„Wollen wir zu zweit überwintern?“

Hummeln überwintern bevorzugt zu zweit im Boden.
Hummeln überwintern bevorzugt zu zweit im Boden.

Hummeln überwintern gerne in Gesellschaft, berichtet ein amerikanischer Naturschützer. So fand er bei einem Drittel der überwinternden Hummeln in der unmittelbaren Nachbarschaft ein zweites Exemplar.
Je nach Art verbringen zukünftige Hummelköniginnen acht Monate mit der Überwinterung, indem sie sich im Boden in der Nähe ihres alten Nests eingraben (ausführliche Details zur Überwinterung von Hummeln hier).

Hummel-Pärchen

Der Naturschützer wollte im Winter verlassene Hummelnester ausgraben und untersuchen. Dabei fand er in der Umgebung des Nests 16 überwinternde Hummelköniginnen. Auffällig war, dass er bei etwa einem Drittel nicht eine einzige Hummel, sondern unmittelbar daneben eine zweite fand: Diese Hummeln überwinterten zu zweit.

Out of 16 queens they dug up while looking for the nest, six hibernated in pairs. I also saw this extremely strange behavior where I dug. Out of all the space available, how is it so many do this? I found a pair within 2 inches of one another, 2 inches deep and 10 feet from the entrance hole. It’s as if they said, “Hey, I like you — let’s hibernate together.”
Quelle

Offene Fragen

Welchen Sinn das Pärchen-Überwintern hat ist offen. Ebenso fehlt eine wissenschaftliche Untersuchung des Phänomens, denn beobachtet wurde es lediglich bei einer amerikanischen Hummelart und nur bei wenigen Tieren. Hier muss also noch weiter geforscht werden.

Links

Möchten Sie den Artikel teilen?


War der Artikel nützlich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen: 5,00 von of 5)
Loading...


0 comments on “„Wollen wir zu zweit überwintern?“Kommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.